Gemeinde Anröchte

Heimat des Grünsandsteins - Bildhauer geraten bei diesem Stein ins Schwärmen

Anröchte zieht als Steinstadt, aber auch als Naturoase und Rock-Mekka Menschen aller Generationen an

Anröchte (ca. 11.000 Einwohner) liegt auf einem wertvollen Grünsandsteinvorkommen im Südosten des Krs. Soest, am Rande des Sauerlandes. Im Ortskern befindet sich die St. Pankratius Kirche, die um 1180 aus diesem Stein erbaut wurde. Rund um Anröchte und seine Ortschaften gibt es auf gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt zu entdecken. Tagestouristen können auf den Spuren der Geschichte wandeln – Anröchte ist reich an denkmalgeschützten Bauwerken, hier ist besonders der im Zentrum liegende kurkölnische Amtshof zu erwähnen. Im Ortskern wird durch den Heimatverein ein Steinmuseum betrieben, dieses kann barrierefrei und gegen eine kleine Spende besucht werden. Jedes Jahr am ersten Wochenende im August findet im Wechsel entweder das durch die „JZI Anröchte e.V.“ ausgerichtete Big Day Out-Festival statt oder der „W.I.R. Anröchte“ lädt zum „Anröchter Steinfest“ ein. Am Südring befindet sich das Waldfreibad, welches im Sommer für Abkühlung und Vergnügen sorgt.

Anreise:

Öffnungszeiten

Montag 08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:30 - 12:00 Uhr

Adresse

Gemeinde Anröchte
Hauptstraße 74
59609 Anröchte
Telefon 02947/888-0
Fax 02947/888-8180
post@anroechte.de
» Homepage

Unterkünfte im Kreis Soest
weiter »
Genießer-Wandertouren durch den Kreis Soest
Weiter lesen...
Lieblings-Radtouren durch den Kreis Soest
Weiter lesen...
Unsere Broschüren
weiter »