Loading...

DIE FEUERZANGENBOWLE

Nach dem Roman von Heinrich Spoerl





Feuerzangenbowle

Veranstaltungsdatum

05.12.2021 19:00 - 21:30 Uhr

Preise

 

 

 

Eintrittspreise ab Spielzeit 2016/2017

Block

Reihe

Plätze

Einzelpreis

 

 

 

Erwachsene

ermäßigt*

A

1 – 3

4

6 und 8

1 – 20

5 – 24

7 - 26

16,00

13,50

B

5 und 7

9 – 10

7 - 26

14,00

12,00

C

11 – 13

7 - 26

11,50

10,00

D

14 - 15

7 -26

9,00

8,00

und alle Außenplätze (Plätze zwischen Außenwänden und Gängen)

Die Reihen 4, 6, 8, 10, 12, 14 sind erhöht. 

*Die ermäßigten Preise gelten für Schüler und Studenten.

Sozialpass- und Tafelausweisinhaber erhalte eine Viertelstunde vor Aufführungsbeginn Restkarten zum Preis von einem Euro.

Im Abonnement sind die Karten noch günstiger!

 

Veranstaltungsort

Aula des Schulzentrums Böddinghausen
Albert-Schweitzer-Straße, 2
58840 Plettenberg

Veranstalter

Kunstgemeinde Plettenberg
Affelener Straße 41
58840 Plettenberg

E-Mail: kunstgemeinde-plettenberg@t-online.de
Telefon: 023919144098
Homepage: http://www.kunstgemeinde-plettenberg.de

   

Tickets

Vorverkauf an der Information des Rathauses, Grünestraße 12, Tel. 02391/923-0
Der Vorverkauf beginnt jeweils 2 Wochen vor der Veranstaltung.

Informationen zur Barrierefreiheit

Behindertengerechtes WC

Bühnenfassung: Wilfried Schröder
Regie und Bühne: Axel Schneider
Musikalische Leitung: Olaf Paschner
Kostüme: Daniela Kock                                                                                           Besetzung: Ensemble Altonaer Theater (12 Darsteller*innen)

 

Das Kultstück ist wieder da: »Das Schönste im Leben«, resümiert die Herrenrunde um den jungen Schriftsteller Dr. Pfeiffer, »war die Gymnasiastenzeit«. Doch Pfeiffer hatte Privatunterricht, war nie auf der Penne, kennt weder Pauker noch die Streiche, die man ihnen spielt, ist »überhaupt kein Mensch, sozusagen«. Eine Schnapsidee: Die gute alte Zeit soll auferstehen und er das Versäumte nachholen. Als »Pfeiffer mit drei f« wird er in der Oberprima von Babenberg »Schöler« von Professor Crey, lernt beim Bömmel, was es mit der »Dampfmaschin´« auf sich hat und ersinnt mit seinen pubertierenden Schulkameraden Unfug aller Art, um den Lehrkörper zu foppen. Doch bald hegt er auch ernstere Absichten, denn für die reizende Tochter des gestrengen Herrn Direktors entflammen in ihm recht erwachsene Gefühle…

Bildquelle: (C) G2 BARANIAK

Termine

Datum Uhrzeit
05.12.2021 19:00 - 21:30 Uhr