Loading...

Die Distel „Skandal im Spreebezirk“

Lach- und Machtgeschichten zur Lage der Nation vom Kabarett Theater Distel

Kreis Soest entdecken / Citkomm Veranstaltungen / Die Distel „Skandal im Spreebezirk“




kabarett-theater distel_skandalim spreebezirk_mueller_voigtmann_kozewa_foto_chrisgonz_4397.jpg




Neustart

Veranstaltungsdatum

05.11.2021 20:00 - 00:00 Uhr

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erforderlich: Ja

<p><strong>.</strong></p> <p><strong>Der Kartenverkauf l&auml;uft.</strong></p> <p><strong>.</strong></p> <p><strong>Sitzplatzbuchungen erfolgen im Schachbrettmuster (Stand 6.7.2021).</strong></p> <p><strong>Die Karten werden 4 Wochen vor der Veranstaltung mit Rechnung zugeschickt.</strong></p> <p><strong>.</strong></p>

Preise

Preis Bezeichnung Preis
Eintritt 20,00 €
Ermäßigt 10,00 €

Veranstaltungsort

Stadttheater Lippstadt
Cappeltor 3
59555 Lippstadt
<p><strong>Aktuelle Corona-Regeln f&uuml;r Ihren Theaterbesuch: Nachweis der 3 G`s - getestet, geimpft, genesen.&nbsp;</strong><strong>Sch&uuml;lerInnen unter 16 Jahren brauchen keinen 3G Nachweis. Ab 16 Jahren gelten sie mit Vorlage ihres Sch&uuml;lerausweises als getestet.<br />Der Mund- und Nasenschutz ist bis zum Sitzplatz zu tragen.</strong></p>

Veranstalter

KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH
Lange Straße 15
59555 Lippstadt

Tickets

Kulturinformation Lippstadt im Rathaus

Lange Straße 14, 59555 Lippstadt

Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de

Mo bis Fr: 10 bis 18 Uhr

Sa: 10 bis 16 Uhr

+49 29 41 / 5 85 11

.

Rückrufservice:

https://bit.ly/327QoZd

http://tickets.vibus.de/Shop/00100011000000/VstDetails.aspx?VstKey=10001100002116000

Informationen zur Barrierefreiheit

Aufzug
Behindertengerechtes WC

Skandal? Wo? Nirgendwo auf der Welt geht es doch so gesittet und skandalfrei zu, wie in der ruhigen Hauptstadt mit Regierungssitz. In Deutschland ist Pandemie und es geht wirklich keiner hin: Die Lufthansa cancelt Flüge schneller als Greta Thunberg „Klimawandel“ sagen kann; die Charité kann es sich erlauben, freie Beatmungsbetten auf Air B ‚n B zu vermieten; die Grenzen sind wieder zu und die europäische Solidarität ist dahin.

Während sich der Rest der Welt in einem wahren Skandalfeuerwerk überschlägt, verkommt Berlin zur Provinz. Und nur ein kleines, unbeugsames (Distel)-Kabarett, umgeben von gefestigten Politiklagern, hält dagegen. Die großen Traditionssatiriker mit Ostvergangenheit reißen sich selbst die Maske vom Gesicht: 100 Minuten „Kabarett for Future“ – garantiert nicht skandalfrei.

Das 151. Distel-Programm „Skandal im Spreebezirk“ belebt die Ästhetik des Kabaretts der 1920er Jahre neu. Damals präsentierten die Künstler abends auf der Bühne das, was tagsüber verfasst worden war. Es gab keine Dramaturgie und keine festgelegte Reihenfolge. „Skandal im Spreebezirk“ greift diese direkte Buntheit stilistisch auf. Das neue Programm kommt ohne Grundsituation, ohne Themenschwerpunkt, ohne roten Faden aus.

Das Ensemble trifft sich auf der Bühne. Man redet, streitet, singt, zitiert, greift an, weicht aus, tanzt. Der Schluss korrespondiert nicht unbedingt mit dem Anfang. Die Themen treffen aufeinander, bilden eine Reibungsfläche – und auch diese erzählt letztlich etwas!

.

 

Termine

Datum Uhrzeit
05.11.2021 20:00 - 00:00 Uhr