Loading...

Jürgen Becker „Die Ursache liegt in der Zukunft“

Er ist mit seinem aktuellen Programm als Solo-Kabarettist unterwegs

Kreis Soest entdecken / Citkomm Veranstaltungen / Jürgen Becker „Die Ursache liegt in der Zukunft“




jürgen becker 2  schönhauser promotion gmbh..jpg




Neustart

Veranstaltungsdatum

27.11.2021 20:00 - 00:00 Uhr

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erforderlich: Ja

<p><strong>.</strong></p> <p><strong>Der Kartenverkauf l&auml;uft.</strong></p> <p><strong>.</strong></p> <p><strong>Sitzplatzbuchungen erfolgen im Schachbrettmuster (Stand 6.7.2021).</strong></p> <p><strong>Die Karten werden 4 Wochen vor der Veranstaltung mit Rechnung zugeschickt.</strong></p> <p><strong>.</strong><strong>&nbsp;</strong></p>

Preise

Preis Bezeichnung Preis
regulär 27,00 €
AK 30,00 €

Veranstaltungsort

Stadttheater Lippstadt
Cappeltor 3
59555 Lippstadt
<p><strong>Aktuelle Corona-Regeln f&uuml;r Ihren Theaterbesuch: Nachweis der 3 G`s - getestet, geimpft, genesen.&nbsp;</strong><strong>Sch&uuml;lerInnen unter 16 Jahren brauchen keinen 3G Nachweis. Ab 16 Jahren gelten sie mit Vorlage ihres Sch&uuml;lerausweises als getestet.<br />Der Mund- und Nasenschutz ist bis zum Sitzplatz zu tragen.</strong></p>

Veranstalter

KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH
Lange Straße 15
59555 Lippstadt

Tickets

Kulturinformation Lippstadt im Rathaus

Lange Straße 14, 59555 Lippstadt

Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de

Mo bis Fr: 10 bis 18 Uhr

Sa: 10 bis 16 Uhr

+49 (0) 29 41 / 5 85 11

.

Rückrufservice:

https://bit.ly/327QoZd

 

https://tickets.vibus.de/Shop/00000000000000/VstDetails.aspx?VstKey=10001100003104000

Informationen zur Barrierefreiheit

Aufzug
Behindertengerechtes WC

„Sie wissen ja: Ich interessiere mich gar nicht für Kabarett. Mir sind nur die Zuschauer zutiefst sympathisch. Es ein unbeschreibliches Glücksgefühl, die Menschen gemeinsam Lachen zu hören.“, verkündet der Kölner Künstler Jürgen Becker auf seiner Homepage.

Mit seinem aktuellen Programm „Die Ursache liegt in der Zukunft“ ist Jürgen Becker derzeit auf Tour: Der Kapitalismus basiert auf unendlichem Wachstum. Doch wie soll das auf einem endlichen Planeten funktionieren?  Das Finale unseres fossilen Feuerwerks kollabiert ausgerechnet mit einem China-Kracher. Selbst neoliberale Ökonomen zucken mittlerweile schuldig mit den Schultern und sprechen von Marktversagen. Ein bahnbrechend zorniges Sturmtief kündigt sich an.

Jürgen Becker entwickelt den optimalen Optimismus ohne Opiate und holt uns alle unter seine warme Decke. Dort wird genau recherchiert, was die Welt zusammenhält, wenn sie auseinander fällt - und wie es sich für alle so richtig rechnet, Sie jetzt zu retten. Sein Humor lüftet durch, hält das Zeitfenster auf Kipp und macht den Chancen Avancen. Man geht nach Hause und denkt: Da geht noch was!

Jürgen Becker gehörte zu den Gründern der Kölner Stunksitzung und trat 1991 erstmals als Solo-Kabarettist auf. Er moderierte jahrelang auch die „Mitternachtsspitzen“. Gemeinsam mit Didi Jünemann kann man ihn freitags um 10.50 Uhr auf WDR 2 hören, wenn die beiden in ihrer „Frühstückspause“ tagesaktuelle (politische) Themen zielsicher aufs Korn nehmen.

.

© Schönhauser Promotion GmbH

 

Termine

Datum Uhrzeit
27.11.2021 20:00 - 00:00 Uhr