Loading...

Klaus Sticken - Klavierabend

Kreis Soest entdecken / Citkomm Veranstaltungen / Klaus Sticken - Klavierabend




klaus sticken_brustbild-farbe.jpg

Veranstaltungsdatum

23.04.2022 18:00 - 00:00 Uhr

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erforderlich: Ja

Preise

Preisstufe 1 ermäßigt: 10,- €

Preisstufe 2 ermäßigt:   9,- €

Preis Bezeichnung Preis
Preissstufe 1 20,00 €
Preisstufe 2 18,00 €

Veranstaltungsort

Jakobikirche Lippstadt
Lange Straße 69 A / Jakobikirchstraße,
59555 Lippstadt

Veranstalter

Städtischer Musikverein Lippstadt e.V.
Geiststr. 2
59555 Lippstadt

E-Mail: info@musikverein-lippstadt.de
Telefon: (0 29 41) 77 225
Homepage: http://www.musikverein-lippstadt.de

Tickets

Kulturinformation Lippstadt im Rathaus

Lange Straße 14, 59555 Lippstadt

Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de

Mo bis Fr: 10 bis 18 Uhr

Sa: 10 bis 14 Uhr

+49 (0) 29 41 / 5 85 11

Rückrufservice:

https://bit.ly/327QoZd

Informationen zur Barrierefreiheit

Alexander Skrjabin: Sonate-Fantasie gis-Moll op.19

Robert Schumann: Kreisleriana op.16

Franz Schubert: Sonate B-Dur D. 960

 

Er war nicht bloß Klaviervirtuose, Komponist und Philosoph. Er hielt sich gegen Ende sogar für den Messias und schraubte an einem Gesamtkunstwerk aus Wort, Ton, Farbe, Duft, Berührungen, Tanz und bewegter Architektur, das er „Mysterium“ nennen wollte. In Alexander Skrjabin den kühnsten Innovator der russischen Musik seiner Zeit zu sehen, griffe wohl nicht zu kurz. Charakteristisch war seine Entschiedenheit, neue Wege zu gehen. Schon in den frühen Klavierwerken zeigten sich seine extremen Skrupel mit eigenen Werken. Noch nach siebenmaliger Überarbeitung seiner 2. Klaviersonate äußerte er gegenüber seinem Verleger seine Unzufriedenheit.

Der Pianist Klaus Sticken ist seit über 25 Jahren im Konzertleben präsent. Er konzertierte auf den bedeutendsten Podien von Europa bis Fernost. Dabei hat er sich als „großer Gestalter, echter Lyriker und phänomenaler Architekt“ (Tribune de Genève) einen exzellenten Namen gemacht. Seine maßstabsetzenden Interpretationen bedeutender Werke des Klavierrepertoires sorgen regelmäßig für begeisterte Kritiker. Der Rezensent des Kulturspiegels brachte sein Spiel auf den Punkt, wenn er schrieb, dass bei Sticken „Adrenalin und Analyse ins Gleichgewicht“ kommen.

Quellen: www.klaus-sticken.de; www.eclassical.com; www.br-klassik.de

.

Foto: © Klaus Sticken

Termine

Datum Uhrzeit
23.04.2022 18:00 - 00:00 Uhr