Loading...

Michel aus Lönneberga

Theaterstück aus Erzählungen nach Astrid Lindgren

Kreis Soest entdecken / Citkomm Veranstaltungen / Michel aus Lönneberga




(v.l.): Nima Conradt, Lukas David Maurer, Sandra Kernenbach




(v.l.): Lukas David Maurer, Andrea Brunetti, Giselheid Hoensch, Sandra Kernenbach, Jan Herrmann, Olja Artes

Veranstaltungsdatum

25.02.2021 10:00 - 00:00 Uhr

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erforderlich: Ja

Preise

 Ermäßigung nur mit Familienpass

Preis Bezeichnung Preis
regulär 10,00 €

Veranstaltungsort

Stadttheater Lippstadt
Cappeltor 3
59555 Lippstadt

Veranstalter

KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH
Lange Straße 15
59555 Lippstadt

Tickets

Kulturinformation Lippstadt im Rathaus

Lange Straße 14, 59555 Lippstadt

Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de

Mo bis Fr: 10 bis 18 Uhr

Sa: 10 bis 14 Uhr

+49 29 41 / 5 85 11

https://tickets.vibus.de/Shop/-/Lippstadt/Stadttheater_Lippstadt/Gro%c3%9fes_Haus/Michel_aus_L%c3%b6nneberga/-/00000000000000/VstDetails.aspx?VstKey=10001100002234000

Informationen zur Barrierefreiheit

Aufzug
Behindertengerechtes WC

Der Vorverkauf beginnt am Freitag, 4. September 2020.

.

.

Das kleine Dorf Lönneberga in der schwedischen Provinz Småland ist wohl mindestens so berühmt wie der Katthult-Hof, auf dem die Familie Svensson zu Hause ist – jedenfalls in den weltberühmten Büchern von Astrid Lindgren, die auf diesem idyllischen Fleckchen Erde den kleinen Michel mit seinen Geschichten ansiedelte. 1963 erweckte die schwedische Kinderbuchautorin den semmelblonden Michel aus Lönneberga zum Leben – seitdem wurden seine Streiche in 53 Sprachen übersetzt und mehrfach verfilmt.

Tristan Berger, Autor und Regisseur, hat verschiedene Episoden aus den Michel-Erzählungen als Grundlage für sein Theaterstück benutzt und zu einer Geschichte verwoben, die gleichermaßen lustig wie spannend und berührend ist. Es gibt also ein Wiedersehen mit Vater Anton, Mutter Alma, Schwester Ida, Magd Lina und Knecht Alfred, Michels bestem Freund.

Eigentlich ist Michel ein durch und durch lieber Junge, der es im Grunde seines Herzens immer gut meint. Trotzdem hat er das Talent sich selbst und andere in Schwierigkeiten zu bringen. So steckt beispielsweise sein Kopf in der Suppenschüssel fest, als er auch noch die letzten Tropfen der leckeren Suppe aufessen will, was seine Eltern dazu bringt, mit ihm zum Arzt zu fahren. Auf der anderen Seite ist es der kleine Michel, der kurz vor Weihnachten den schwerkranken Knecht Alfred mit dem Pferdeschlitten über die tief verschneiten Wege zum Arzt kutschiert…

Für Zuschauer ab 5 Jahren.

Dauer: ca. 90 Minuten, inkl. Pause

Junges Theater Bonn

.

Auch um 16 Uhr

.

Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Beckum-Lippstadt eG

.

Foto 1 (v.l.): Nima Conradt, Lukas David Maurer, Sandra Kernenbach

Foto 2 (v.l.): Lukas David Maurer, Andrea Brunetti, Giselheid Hoensch, Sandra Kernenbach, Jan Herrmann, Olja Artes

 

Termine

Datum Uhrzeit
25.02.2021 10:00 - 00:00 Uhr