Loading...

Mittelalterfest & Ritterspiele auf Schloss Burg

Kreis Soest entdecken / Citkomm Veranstaltungen / Mittelalterfest & Ritterspiele auf Schloss Burg




Luftbild Schloss Burg

Veranstaltungsdatum

13.05.2021 11:00 - 21:00 Uhr

Preise

Eintritt für den Markt und den Besuch von Schloss Burg: 10,00 Euro. Im Eintritt ist der Planwagen-Pendelverkehr, der Cirkusbesuch, die Aufführung der Georgs Ritter sowie alle Konzerte und Feuershows enthalten.
Der Besuch des „Kaiserlichen Ritterturniers" ist an der Turnierkasse extra zu bezahlen

Veranstaltungsort

Schloss Burg a/d Wupper
Schlossplatz 2
42569 Solingen
E-Mail: info@schlossburg.de
Telefon: 0212/24226-26
Fax: 0212/24226-40
Homepage: www.schlossburg.de

Veranstalter

Schloss Burg a/d Wupper
Schlossplatz 2
42659 Solingen

E-Mail: info@schlossburg.de
Telefon: +49(0)212.24226-26
Fax: +49(0)212.24226-40
Homepage: http://www.schlossburg.de

Das große Mittelalterspektakel


Zum ersten Mal wird es den traditionellen Mittelaltermarkt und die Ritterspiele gemeinsam geben, zusammengefasst in eine Veranstaltung die es so auf Schloss Burg noch nie gegeben hat.
Da Renovierungsarbeiten ein Bespielen der Höfe nicht zulassen, nutzen wir eine herrliche, in Grün gebettete Außenfläche in der Talsperrenstraße nur 400 Meter fußläufig von Schloss Burg entfernt. Ein kostenloser Planwagen-Pendelverkehr bringt die Besucher alternativ bequem von A nach B und der Eintritt ins Museum ist bereits im Veranstaltungsticket enthalten. Es lohnt sich also gleich doppelt, denn wir haben so einiges im Programm:

In alter Tradition werden die „Georgs Ritter“ ein eigens für Schloss Burg geschriebenes Theaterstück („Der Inquisitor“) aufführen, bei dem natürlich auch die bei Groß und Klein beliebten Kampfszenen nicht fehlen dürfen.
Hoch zu Ross findet ein weiteres Turnier statt, das „Kaiserliche Ritterturnier“. Täglich um 13.00 Uhr und 19.00 Uhr ist die Turnierbahn gegen einen Obolus für die Besucher zum einstündigen waghalsigen Reiterturnier geöffnet.
Mehrmals täglich ertönen Kanonendonner und das Knallen der Musketen, wenn die „Northeimer Landsknechte“ zeigen, wie sie ihr Kriegshandwerk verrichten.
Eine der wohl ältesten Artistenfamilien Deutschlands, die bereit 1406 urkundlich erwähnt wurde und so auch im Mittelalter durch die Lande zog, ist die Familie "Traber". Jeden Tag mehrmals ist diese uralte Artistenfamilie im Zelt und auch auf dem Marktgelände zu sehen. In ihrer besonderen Akrobatik- und Artistenshows wird echtes Circus-Können gezeigt, selbstverständlich ohne Tiere.
Der „Hochmeister Deutschorden“ zeigt mittelalterliche Justiz in einer Vorstellung mittelalterlicher Hinrichtungs- und Foltergeräte zweimal täglich. Ebenso präsentieren sie eine „Ritterauskleide“ zu Pferd, wobei alle Kleidungsstücke, Rüstungsteile und Waffen, die ein Ritter im 13. Jahrhundert angelegt hatte, ausführlich erklärt werden. Dies wird kombiniert mit einer Waffenschau, sowie einer Vorführung der Kampfesweise im 13. Jahrhundert.
Live Musik von den Bands „Mythemia“, „Klanginferno“, „Epenklang“ und „Speellüe“ bereichert das Marktgelände an allen Tagen. Auch Feuerspucker und Gaukler zeigen dort ihr Können.
Stilechte Verpflegung aus Bratereien und Taverne, vom edlen Traubensaft über den Honigwein der Nordmänner, den Rippen vom Bullen, der „Toten Sau“ und so manch andere Leckerei gibt es im großen Bier- und Weingarten an der Bühne. Krämereien runden das Angebot ab.

Öffnungszeiten:
Donnerstag 13. Mai 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Freitag 14. Mai 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Samstag 15. Mai 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Sonntag 16. Mai 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Freitag 21. Mai 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Samstag 22. Mai 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Pfingstsonntag 23. Mai 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Pfingstmontag 24. Mai 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Termine

Datum Uhrzeit
13.05.2021 11:00 - 21:00 Uhr
14.05.2021 11:00 - 21:00 Uhr
15.05.2021 11:00 - 21:00 Uhr
16.05.2021 11:00 - 20:00 Uhr
21.05.2021 11:00 - 21:00 Uhr
22.05.2021 11:00 - 21:00 Uhr
23.05.2021 11:00 - 21:00 Uhr
24.05.2021 11:00 - 20:00 Uhr