Loading...

Öffentliche Führung durch den Luftschutzstollen Altstadt

Kreis Soest entdecken / Citkomm Veranstaltungen / Öffentliche Führung durch den Luftschutzstollen Altstadt




Luftschutzstollen-26469334215661.jpg

Veranstaltungsdatum

07.12.2020 17:00 - 18:00 Uhr

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erforderlich: Ja

Preise

Kostenfrei

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht.

Veranstaltungsort

Luftschutzstollen Altstadt
Inselstraße / Fritz-Kühn-Platz
58636 Iserlohn
E-Mail: museum@iserlohn.de
Telefon: 02371 / 217-1960
Fax: 02371 / 217-1965
Homepage: www.stadtmuseum-iserlohn.de
<p>Luftschutzstollen aus dem zweiten Weltkrieg. Errichtet ab 1943 zum Schutz gegen die immer zahlreicher werdenden Bomber der Alliierten. Statt der urspünglich geplanten rund 550 m wurden lediglich etwa 200 m fertiggestellt, in denen max. 2000 Schutzsuchende Unterschlupf fanden.</p>

Veranstalter

Stadtmuseum Iserlohn
Fritz-Kühn-Platz 1
58636 Iserlohn

E-Mail: museum@iserlohn.de
Telefon: 02371/217-1960
Fax: 02371/217-1965
Homepage: http://www.museen-iserlohn.de

Der Luftschutzstollen unter der Obersten Stadtkirche ist ein Zeuge des Schreckens, den der Luftkrieg gegen die Zivilbevölkerung verursachte. Der Stollen wurde mitten im Zweiten Weltkrieg geplant, nie zu Ende gebaut und ist bis heute weitgehend unverändert erhalten geblieben.
Iserlohn stellte aufgrund der hier ansässigen Metallindustrie ein mögliches Angriffsziel der Alliierten dar. Ab Sommer 1943 wurde daher im „Bilstein“, dem Felsen unterhalb der Obersten Stadtkirche, der Bau des Luftschutzstollens Altstadt in Angriff genommen – eine von drei geplanten Stollenanlagen in Iserlohn. Ursprünglich für rund 6 000 Menschen geplant konnte der Stollen bis Kriegsende lediglich rund 2 000 Schutzsuchenden Zuflucht bieten. Er ist heute ein beeindruckender Gedächtnisort für eine beängstigende Epoche.

Die Führung durch den Luftschutzstollen startet im Stadtmuseum am Fritz-Kühn-Platz und dauert ca. 1 Stunde. Eintritt und Führung sind frei.

Termine

Datum Uhrzeit
07.12.2020 17:00 - 18:00 Uhr