Loading...

Schwiegermutter und andere Bosheiten

Kreis Soest entdecken / Citkomm Veranstaltungen / Schwiegermutter und andere Bosheiten




img001-161525421842.png

Veranstaltungsdatum

13.03.2021 20:00 - 00:00 Uhr

Preise

Als Abonnent genießen Sie diese Veranstaltung innerhalb Ihres Abos mit 12% Preis-Rabatt.

 

Preis
27,00 €
25,00 €
23,00 €

Veranstaltungsort

Parktheater Iserlohn
Alexanderhöhe
58644 Iserlohn
E-Mail: kulturbuero@iserlohn.de
Telefon: 0 23 71 / 2 17 - 18 19
Fax: 0 23 71 / 2 17 - 18 22
Homepage: http://www.parktheater-iserlohn.de

Veranstalter

Kulturbüro Iserlohn
Theodor-Heuss-Ring 24
58636 Iserlohn

E-Mail: kulturbuero@iserlohn.de
Telefon: 02371/217-1819
Fax: 02371/217-1914
Homepage: http://www.parktheater-online.de

Tickets

Stadtinformation Iserlohn
Bahnhofsplatz 2
58636 Iserlohn

Ticket-Hotline: 02371/217-1819

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi und Fr        10 bis 17 Uhr
Do                            10 bis 18 Uhr
Sa                            10 bis 13 Uhr

 

Kasse im Parktheater Iserlohn
jeweils eine Stunde vor den Veranstaltungen im Parktheater Iserlohn

https://theaonline.iserlohn.de/TheaWeb2/theaweb.php?modul=saalplan&param=3175

Informationen zur Barrierefreiheit

Zugang barrierefrei
Aufzug
Behindertengerechtes WC
Stellplätze, Aufzug, Zugang mit Rollstuhl, Behinderten-WC

Turbulente Beziehungskomödie voller Irrungen und Wirrungen vom „Vater“ der Rosenheim-Cops Alexander Ollig
Mit Simone Rethel, Michael von Au, Susu Padotzke, Pascal Breuer und Lena Class
Regie: Pascal Breuer
Komödie im Bayerischen Hof, München

Bernhard ist verheiratet, liebt seine Frau Henrike, ist zufrieden und will eigentlich, dass sich nichts ändert. Henrike ist verheiratet, liebt ihren Mann Bernhard auch, ist nicht unzufrieden, aber sie will, dass sich noch einmal etwas ändert. Claudine will Uwe heiraten, liebt ihn, sehnt sich nach Zufriedenheit und will, dass sich das nie ändert. Uwe weiß nicht recht, ob er Claudine heiraten will, er ist vor allem mit sich zufrieden und will, dass sich nichts ändert. Henrikes Mutter Gerda war verheiratet, ist immer unzufrieden und will, dass sich mal richtig was ändert.
Henrike und Claudine sind Freundinnen. Doch als sich Claudine bei Henrike zu einem Besuch anmeldet, um ihren zukünftigen Mann Uwe vorzustellen, merkt Bernhard, dass der mal was mit Henrike hatte. Und plötzlich beginnt ein Reigen von Irrungen und Wirrungen, genau nach Gerdas Geschmack. Sie dreht munter weiter an diesem Karussell der Gefühle - nach dem Motto: Selber heiraten ist nicht schwer, verheiratet bleiben dagegen sehr...

Pressestimme:
„Die spritzigen, oft spitzen Dialoge drücken ganz ordentlich auf die Lachmuskeln.“
Vienna Journal

Im Anschluss an die Vorstellung lädt die Krombacher Brauerei zu einem Erfrischungsgetränk ein.

Präsentiert von Krombacher Brauerei, Iserlohner Kreisanzeiger und Kulturbüro Iserlohn.

Termine

Datum Uhrzeit
13.03.2021 20:00 - 00:00 Uhr