Loading...

The Wave

Packendes Stück über die Entstehung von Faschismus – in englischer Sprache





© Paul Stebbings




Neustart

Veranstaltungsdatum

16.03.2022 10:00 - 00:00 Uhr

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erforderlich: Ja

<p><strong>Kartenbuchungen sind ab Mitte August 2021 m&ouml;glich.</strong></p> <p><strong>Der genaue Termin des Vorverkaufsstartes wird noch bekanntgegeben.</strong></p> <p><strong>&nbsp;</strong></p> <p><strong>Sitzplatzbuchungen erfolgen im Schachbrettmuster </strong><strong>(Stand 6.7.2021).</strong></p> <p><strong>Die Karten werden 4 Wochen vor der Veranstaltung mit Rechnung zugeschickt.</strong></p> <p><strong>&nbsp;</strong></p>

Preise

 Ermäßigung nur mit Familienpass

Preis Bezeichnung Preis
regulär 11,00 €
Erwachsene 16,00 €

Veranstaltungsort

Stadttheater Lippstadt
Cappeltor 3
59555 Lippstadt
<p><strong>Zurzeit besteht keine Testpflicht und es muss auch kein Nachweis f&uuml;r eine Impfung oder Genesung vorliegen.</strong></p> <p><strong>Vor und im Theater besteht weiterhin Maskenpflicht.</strong></p> <p><strong>Au&szlig;er wenn ein Sitzplatz eingenommen worden ist (im Foyer oder Theatersaal).</strong></p> <p><strong>(Stand 6.7.2021)<br /></strong></p>

Veranstalter

KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH
Lange Straße 15
59555 Lippstadt

Tickets

Kulturinformation Lippstadt im Rathaus

Lange Straße 14, 59555 Lippstadt

Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de

Mo bis Fr: 10 bis 18 Uhr

Sa: 10 bis 14 Uhr

+49 29 41 / 5 85 11

.

Rückrufservice:

https://bit.ly/327QoZd

 

Informationen zur Barrierefreiheit

Aufzug
Behindertengerechtes WC

Kartenbuchungen sind ab Mitte August 2021 möglich.

Der genaue Termin des Vorverkaufsstartes wird noch bekanntgegeben. (Stand 6.7.2021)

.

.

Der 1981 erschienene Roman „Die Welle“ von Morton Rhue ist inzwischen ein gefragter Klassiker und wurde 2008 mit Jürgen Vogel in der Hauptrolle verfilmt.

Die Kulisse dieser englischsprachigen Inszenierung ist eine typisch amerikanische High-School der späten 60er Jahre. Ein Geschichtslehrer startet einen Versuch, um seinen Schülern aus erster Hand zu demonstrieren, wie das Dritte Reich entstehen konnte, wie leicht Menschen für eine Idee zu begeistern und wie schnell sie zu manipulieren sind. Die Schüler werden gezwungen, einheitliche Kleidung zu tragen, den Lehrer beim Nachnamen zu nennen, pünktlich zum Unterricht zu erscheinen und durch weitere Anweisungen das Gemeinschaftsgefühl zu intensivieren. Die Außenseiter fühlen sich bald integriert. Die Schüler werden ermutigt, aus anderen Klassen Mitschüler für die Gruppe, die als „Die Welle“ bekannt wird, zu rekrutieren. Bald werden diejenigen schikaniert, die kein Teil des Systems sein wollen. Innerhalb kürzester Zeit gerät das Experiment außer Kontrolle…

 

Die Aufführung ist unterhaltsam, obwohl sie einen ernsten Stoff behandelt und zum Nachdenken anregt. Die Produktion ist packend und intensiv, voller Handlung, Livemusik und Gesang. Aufgrund der fließenden Handlungen und schauspielerischen Extras ist das Stück selber wie eine „Welle“, ohne einen einzigen platten Moment.

Für Zuschauer ab Klasse 9 Gymnasium und Klasse 10 Realschule

Dauer: ca. 2 Stunden inklusive Pause

ADG & TNT THEATRE Britain

.

Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Beckum-Lippstadt eG

.

Foto © Paul Stebbings

 

Termine

Datum Uhrzeit
16.03.2022 10:00 - 00:00 Uhr