Loading...

Tyll

Schauspiel über eine historische Figur und eine aus den Fugen geratene Welt

Veranstaltungsdatum

07.03.2021 19:00 - 00:00 Uhr

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erforderlich: Ja

Preise

 

Preisstufe 1 ermäßigt: 11,- €

Preisstufe 2 ermäßigt: 10,- €

Preisstufe 3 ermäßigt:   9,- €

Preis Bezeichnung Preis
Preisstufe 1 22,00 €
Preisstufe 2 20,00 €
Preisstufe 3 18,00 €

Veranstaltungsort

Stadttheater Lippstadt
Cappeltor 3
59555 Lippstadt

Veranstalter

KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH
Lange Straße 15
59555 Lippstadt

Tickets

Kulturinformation Lippstadt im Rathaus

Lange Straße 14, 59555 Lippstadt

Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de

Mo bis Fr: 10 bis 18 Uhr

Sa: 10 bis 14 Uhr

+49 29 41 / 5 85 11

https://tickets.vibus.de/Shop/-/Lippstadt/Stadttheater_Lippstadt/Gro%c3%9fes_Haus/Tyll/-/00000000000000/VstDetails.aspx?VstKey=10001100002034000

Informationen zur Barrierefreiheit

Aufzug
Behindertengerechtes WC

Der Vorverkauf beginnt am Freitag, 4. September 2020.

.

.

Nach „Die Reise der Verlorenen“ im Januar 2021 wird mit „Tyll“ in dieser Spielzeit ein zweiter Roman des Bestsellerautors Daniel Kehlmann im Stadttheater zu sehen sein. Die Bühnenfassung schrieb der Autor, Schauspieler und Regisseur Erik Schäffler.

 

Tyll Ulenspiegel – Spielmann, Schausteller und Provokateur – wird zu Beginn des 17. Jahrhunderts als Müllerssohn geboren. Sein Vater, ein Magier und Welterforscher, gerät mit der Kirche in Konflikt. Tyll muss fliehen. Die Bäckerstochter Nele begleitet ihn. Auf ihren Wegen durch das vom Dreißigjährigen Krieg ausgebluteten Land begegnen sie vielen kleinen Leuten und einigen der sogenannten Großen. Ihre Schicksale verbinden sich zu einem Zeitgewebe, zum Epos vom Dreißigjährigen Krieg. Mittendrin Tyll, jener Gaukler, der eines Tages beschlossen hat, niemals zu sterben…

 

Sprachgewaltig, modern und mitreißend: Der Spiegel-Bestseller zeichnet eine legendäre historische Figur nach und eine aus den Fugen geratene Welt. Die bildgewaltige Sprache der Romanvorlage findet sich auch in den erzählenden Liedern eines Bänkelsängers wieder, der mit seinen zeithistorischen Panoramatafeln über Begegnungen, Begebenheiten und Schauplätze berichtet.

 

Der Schauspieler Sven Walser verkörpert die Figur des Tyll. Der gebürtige Bremer ist einem breiten Publikum durch zahlreiche Fernseh- und Theater-Engagements bekannt – insbesondere durch seine Rolle als Stallknecht Kuno in der TV-Serie „Neues aus Büttenwarder“. Mit „Tyll“ ist er zum ersten Mal auf Theater-Tournee.

nach dem Roman von Bestsellerautor Daniel Kehlmann

Euro-Studio Landgraf

.

Zu dieser Veranstaltung ist eine eine kostenlose Stückeinführung von Linda Keil geplant.

Beginn 18.15 Uhr im Zuschauerraum. Ob diese wie geplant stattfinden kann, erfahren Sie an dieser Stelle ca. 4 Wochen vorher.

 

 

 

Termine

Datum Uhrzeit
07.03.2021 19:00 - 00:00 Uhr