"Der Golem" - Stummfilm mit Live-Musik

Saison-Eröffnung im Kulturraum Synagoge

Kreis Soest entdecken / Citkomm Veranstaltungen / "Der Golem" - Stummfilm mit Live-Musik




Filmbild




Filmbild "Golem"

Veranstaltungsdatum

25.08.2022 20:00 - 00:00 Uhr

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erforderlich: Nein

Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Regelungen.

Preise

Ermäßigte Preise für Schüler, Auszubildende, Studenten, Bundesfreiwilligendienstler, Empfänger von Arbeitslosengeld II und Vereinsmitglieder des "Kulturraum Synagoge Lippstadt e. V."

Preis Bezeichnung Preis
Eintrittspreis 15,00 €
ermäßigter Eintritt 10,00 €

Einlass

Einlass ab 19.30 Uhr

Veranstaltungsort

Synagoge Lippstadt
Stiftstraße 7
59555 Lippstadt
E-Mail: mail@synagoge-lippstadt.de
Homepage: http://www.synagoge-lippstadt.de

Veranstalter

Kulturraum Synagoge Lippstadt e. V.
Stiftstraße 7
59555 Lippstadt

E-Mail: mail@synagoge-lippstadt.de
Homepage: http://www.synagoge-lippstadt.de

Tickets

Kulturinformation Lippstadt im Rathaus

Lange Straße 14, 59555 Lippstadt

Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de

Mo bis Fr: 10 bis 18 Uhr

Sa: 10 bis 16 Uhr

Tel.: +49 (0) 29 41 / 5 85 11

.

Rückrufservice:

https://bit.ly/327QoZd

.

Weitere Tickets an der Abendkasse.

https://bit.ly/3BJrOlV

Informationen zur Barrierefreiheit

Zum 409. Todestag von David Gans (* 1541 Lippstadt, † 25. August 1613 Prag) zeigt der Kulturraum Synagoge Lippstadt den berühmten Stummfilm-Klassiker von Paul Wegener in der restaurierten Fassung mit neuer, eigens für diesen Termin komponierter Live-Musik.

Mit eine Einführung und anschließendem Umtrunk im Garten der Synagoge.

Live-Musik: Dirk Raulf, Klarinetten & Saxophone & Florian Stadler, Akkordeon

Prag im 16. Jahrhundert: Der Kaiser will die jüdische Bevölkerung aus der Stadt vertreiben. Um das drohende Unheil von den Bewohnern des jüdischen Gettos abzuwenden, erschafft Rabbi Löw die legendäre Lehmfigur Golem und haucht ihr mittels schwarzer Magie Leben ein. Als der Golem den Kaiser rettet, zieht dieser seinen Befehl prompt zurück. Infolge einer Verkettung unglücklicher Umstände wendet sich der Golem anschließend jedoch gegen seinen Schöpfer und läuft Amok...

Drehbuchautor, Regisseur und Hauptdarsteller: Paul Wegeners GOLEM war einer der künstlerisch wie geschäftlich größten Erfolge der deutschen Stummfilmzeit, dessen außergewöhnliche, von Jugendstil und Expressionismus bestimmte Bild- und Dekorgestaltung bis heute nichts von ihrer suggestiven Wirkung eingebüßt hat.

Der gebürtige Lippstädter David Gans, nach dem die Straße an der Lippstädter Synagoge benannt ist, war Schüler und Mitarbeiter von Rabbi Löw in Prag.

Nach der Filmvorführung gibt es einen Umtrunk im Garten der Synagoge.

Termine

Datum Uhrzeit
25.08.2022 20:00 - 00:00 Uhr