Loading...

geplant: King Charles III

Schauspiel über Sinn und Zweck der Monarchie im 21. Jahrhundert

Kreis Soest entdecken / Citkomm Veranstaltungen / geplant: King Charles III




v.l. Petra-Janina Schultz, Markus Seuß, Peter Lüchinger, Tobias Dürr, Svea Auerbac© Marianne Menke

Veranstaltungsdatum

25.03.2021 20:00 - 00:00 Uhr

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erforderlich: Ja

Preise

 

Preisstufe 1 ermäßigt: 11,- €

Preisstufe 2 ermäßigt: 10,- €

Preisstufe 3 ermäßigt:    9,- €

Preis Bezeichnung Preis
Preisstufe 1 22,00 €
Preisstufe 2 20,00 €
Preisstufe 3 18,00 €

Veranstaltungsort

Stadttheater Lippstadt
Cappeltor 3
59555 Lippstadt

Veranstalter

KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH
Lange Straße 15
59555 Lippstadt

Tickets

Kulturinformation Lippstadt im Rathaus

Lange Straße 14, 59555 Lippstadt

Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de

Mo bis Fr: 10 bis 18 Uhr

Sa: 10 bis 14 Uhr

+49 29 41 / 5 85 11

Informationen zur Barrierefreiheit

Aufzug
Behindertengerechtes WC

Aufgrund der aktuellen Situation verschiebt sich der Vorverkaufsstart bis auf Weiteres!

 

Wir Informieren Sie rechtzeitig über den neuen Termin!

.

.

„A Future History Play“ nennt der britische Autor Mike Bartlett seine dramatische Spekulation über die Thronfolge im britischen Königshaus nach dem Tode Elizabeth II – aufgeführt von der „bremer shakespeare company“. Als „Best new Play“ gewann das Stück 2016 den Laurence Olivier Award.

 

Als Königin Elizabeth II. stirbt, steht ihr Sohn Charles als rechtmäßiger dynastischer Thronerbe bereit. Als König Charles III. wird er ihr folgen. Doch in der sensiblen Phase zwischen Beerdigung seiner Mutter und seiner Inthronisation, überwirft er sich mit dem Premierminister, der ihn drängt, ein Gesetz zur Einschränkung der Pressefreiheit zu unterzeichnen. Familiärer Ärger droht, weil Sohn William und dessen ehrgeizige Frau Kate eigene Ziele verfolgen und der zweitgeborene Sohn Harry wegen einer Beziehung zu einer Bürgerlichen mit halbseidenen Vergangenheit seine dynastischen Rechte und den adligen Titel gefährdet. Weil Charles zögert und zaudert und sich hinter einem antiquierten Konzept von gottgesalbtem Königtum verschanzt, kommt es bei der öffentlichen Krönungsfeierlichkeit sowohl zu einem politischen als auch familiären Eklat bei den Royals.

 

Mike Bartletts Drama „King Charles III.“ steht inhaltlich und sprachlich in der Tradition eines Shakespear’schen Königsdramas, das die familiären und privaten Konflikte eines Monarchen mit politischen Intrigen und Ereignissen verbindet.

„Ein raffiniert gebautes Werk…so vergnüglich wie tiefgründig“ urteilte der Weser Kurier.

Die Inszenierung der bremer shakespeare company wurde 2017 mit dem Monica Bleibtreu Preis ausgezeichnet.

.

Zu dieser Veranstaltung gibt es eine kostenlose Stückeinführung von Linda Keil.

Beginn 19.15 Uhr im Zuschauerraum.

.

Foto 1: v.l. Petra-Janina Schultz, Markus Seuß, Peter Lüchinger, Tobias Dürr, Svea Auerbac © Marianne Menke

Foto 2: v.l. Svea Auerbach, Theresa Rose, Tim Lee © Marianne Menke

 

 

Termine

Datum Uhrzeit
25.03.2021 20:00 - 00:00 Uhr