Loading...

Aufbruch in die Moderne - von Goya bis Menzel

17. Kunstvortrag in Kooperation mit Marx Wirtschaft Erwitte

Herzlich Willkommen im Kreis Soest / Aufbruch in die Moderne - von Goya bis Menzel




15cm_aufbruch in die moderne - von goya bis menzel.jpg
Der Begriff der "Moderne" wird gemeinhin gern mit der Zeit nach 1945 gleichgesetzt - aber es gibt auch gute Gründe, ihre Anfänge bereits im frühen 19. Jahrhundert zu suchen. 1808 löst ein politischer Schachzug Napoleons I. in Spanien einen Aufstand aus, der blutig niedergeschlagen wird. Die Folge: Eine Massenexekution und eine malerische Reaktion Goyas mit Zeitzünder. 1867 löst ein politischer Schachzug Napoleons III. eine Exekution in Mexiko aus. Auch hier wird ein Maler drastisch reagieren, jetzt allerdings ohne (!) jahrelange Verzögerung, denn die dazwischen liegenden Jahrzehnte haben dem Künstler eine völlig neue Rolle in der Gesellschaft ermöglicht: Er kann frei als kritische Instanz in der Öffentlichkeit auftreten. Seine Rolle als Karikaturist ist im Prinzip nicht neu, aber die Möglichkeiten der Lithografie und verbesserte Drucktechniken ermöglichen sehr zeitnahe Reaktionen auf Ereignisse aller Art, insbesondere natürlich jener in der Politik, hier jedoch nicht immer nur zur Freude aller. Dass die sogenannte "Industrielle Revolution" ein vielfältiges Echo auch in der Kunst gefunden hat, ist naheliegend. Die Bandbreite reicht jedoch von Verherrlichung bis Verteufelung, vom grandiosen Eiffelturm bis zur verzweifelnden Weberfamilie. Nicht immer etwas für schwache Nerven.  

Termine

Datum Uhrzeit
24.09.2019 19:30 - 21:45 Uhr

Veranstaltungsdatum

24.09.2019 19:30 - 21:45 Uhr

Anmeldung erforderlich?

Anmeldung erforderlich?: Ja

<p>Schriftliche Anmeldung zur besseren Planungssicherheit bis Montag, 16.09.19 erforderlich.</p>

Preise

10,00 &euro;

Einlass

19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Marx Wirtschaft
Am Markt 11
59597 Erwitte

Veranstalter

Volkshochschule Lippstadt (VHS)
Barthstr. 2
59557 Lippstadt

E-Mail: vhs@stadt-lippstadt.de
Telefon: 02941 2895-0
Fax:
Homepage: http:// www.vhs-lippstadt.de
<p>VHS f&uuml;r Lippstadt &ndash; Anr&ouml;chte &ndash; Erwitte &ndash; R&uuml;then &ndash; Warstein</p>

Tickets

http://