Loading...

Beethoven - Andreas Hering

Herzlich Willkommen im Kreis Soest / Beethoven - Andreas Hering




AndreasHerin-1910805051264.jpg
Andreas Hering (Klavier)Philharmonie BacauLeitung: Volker Schmidt-Gertenbach• Ludwig van Beethoven: Ah perfido! op. 65• Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 19, - Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37• Ludwig van Beethoven: Egmont-Schauspielmusik op. 84
Andreas Hering: Geburtsjahr: 1983, Herkunft: Deutschland, Ausbildung: Hellmuth Vivell, Stephan Imorde, Matthias Kirschnereit. Als Solist konzertierte er zusammen mit der Polnischen Kammerphilharmonie, dem Marburger Kammerorchester, der Norddeutschen Philharmonie Rostock und der Jungen Hessischen Philharmonie. Im März 2007 debütierte er mit dem 1. Klavierkonzert von J. Brahms in der Kölner Philharmonie mit dem Ford-Sinfonieorchester. Neben zahlreichen Preisen, Studienerfolgen und ähnlichem wird schnell klar: Hier haben wir es mit mehr als einem reinen Klavierspieler zu tun. Vielseitigkeit, ein Interesse weit über Musikalisches hinaus, Lebenslust in und neben der Musik zeichnen diesen Menschen aus. Zunächst ist da der leidenschaftliche Pädagoge zu nennen. Schon während des Studiums begann Andreas Hering im Rahmen zweier Lehraufträge zu unterrichten, in Rostock und in Weimar - seit 2012 Musikpädagoge an der Musikschule Iserlohn und seit 2015 hat er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Felix Mendelssohn-Bartholdy Leipzig inne. Seine pianistischen Fähigkeiten führten ihn bereits in zahlreiche Konzertsäle in und außerhalb Deutschlands und nicht zuletzt durch die Teilnahme an der Bundesauswahl Junger Künstler des Deutschen Musikrats an die Seite vieler hervorragender Kammermusikpartner.Pressestimmen:„Als ob Beethoven selbst spielte - Andreas Hering begeistert Publikum mit Energie und Virtuosität. (...) und entwickelt bis dahin Nuancen von einem stoischen Adagio über behaglich-heitere Melodienfetzen bis zu feierlich.“ Nordwest Zeitung„Andreas Hering erwies sich nicht nur als energisch und kraftvoll zupackender Tastenvirtuose. Er lässt die Töne perlen.“ Oberhessische Presse   Um 19.15 Uhr findet eine kostenlose Einführung mit Dr. Walter Ossenkop im Löbbecke-Saal statt.   Mit freundlicher Unterstützung des Märkischen Arbeitgeberverbandes, des Fördervereins Parktheater Iserlohn e.V. sowie dem Kulturpartner WDR3.   Als Abonnent genießen Sie diese Veranstaltung innerhalb ihres Abos mit 14% Preis-Rabatt.

Termine

Datum Uhrzeit
13.03.2020 20:00 - 23:00 Uhr

Veranstaltungsdatum

13.03.2020 20:00 - 23:00 Uhr

Preise

Freier Verkauf und Abo Meisterkonzerte.   Der Vorverkauf für die Spielzeit #THEATERLUST 2019-2020 beginnt im freien Verkauf am 8. Juni 2019, für Abonnenten eine Woche früher am 1. Juni 2019.
Preis Bezeichnung Preis Stufe
26
23
21

Veranstaltungsort

Parktheater Iserlohn
Alexanderhöhe
58644 Iserlohn
E-Mail: kulturbuero@iserlohn.de
Telefon: 0 23 71 / 2 17 - 18 19
Fax: 0 23 71 / 2 17 - 18 22
Homepage: http://www.parktheater-iserlohn.de

Veranstalter

Kulturbüro Iserlohn
Theodor-Heuss-Ring 24
58636 Iserlohn

E-Mail: kulturbuero@iserlohn.de
Telefon: 02371/217-1819
Fax: 02371/217-1914
Homepage: http://www.parktheater-online.de

Tickets

Stadtinformation IserlohnBahnhofsplatz 2 58636 Iserlohn Ticket-Hotline: 02371/217-1819 Öffnungszeiten:           Mo, Di, Mi und Fr        10 bis 17 Uhr Do                            10 bis 18 Uhr Sa                            10 bis 13 Uhr                                                                          Kasse im Parktheater Iserlohn                               jeweils eine Stunde vor den Veranstaltungen im Parktheater Iserlohn 02371/217-1819 https://theaonline.iserlohn.de/TheaWeb2/theaweb.php?modul=saalplan&param=2929

Informationen zur Barrierefreiheit

Stellplätze, Aufzug, Zugang mit Rollstuhl, Behinderten-WC