Loading...

Demokratie, die Unvollendete" oder "Die Demokratisierung der Demokratie“

Herzlich Willkommen im Kreis Soest / Demokratie, die Unvollendete" oder "Die Demokratisierung der Demokratie“




2019 4.2. plakat foto.jpg
Referentin: Dr. Ute Scheub, Politikwissenschaftlerin, Buchautorin und Unterstützerin des Vereins „Mehr Demokratie.de“ Die Demokratie ist durch Vertrauensverlust bedroht, was rechtspopulistische Bewegungen geschickt ausnutzen. Ist das das Ende dieser jahrhundertealten Idee? Ganz und gar nicht sagt Ute Scheub, sie analysiert die Demokratiekrise und plädiert dafür, die Demokratie weiterzuentwickeln statt ihren Abgesang anzustimmen. Zur Beschreibung eines funktionierenden Gemeinwesens nutzt Scheub die Musik als Metapher und nimmt Bezug auf die Resonanztheorie des Soziologen Hartmut Rosa. „Nichtresonanz, das Ausbleiben von Antworten, produziert Wutbürger“, schreibt Scheub. „Demokratie kann heute nur in Vorwärtsverteidigung gerettet werden: durch Verbreitung und Vertiefung, durch mehr Volksgesetzgebung, durch stärkere Inklusion aller Stimmen, durch eine Beteiligungskultur, die ihren Namen verdient.“ Die Autorin stellt konkrete Instrumente vor und tritt ein für die Verknüpfung verbindlicher direktdemokratischer Abstimmungen mit kollektiven Beratungsformen und Losverfahren.

Termine

Datum Uhrzeit
02.04.2019 19:30 - 21:30 Uhr

Veranstaltungsdatum

02.04.2019 19:30 - 21:30 Uhr

Preise

1

Einlass

19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Forum der Marienschule Lipperbruch
Pauline-von-Mallinckrodt-Platz 1 (ehemals Ostlandstraße 13),
59558 Lippstadt-Lipperbruch
Homepage: https://www.marienschule-lippstadt.de/

Veranstalter

Gesellschaft für Sicherheitspolitik GSP, Sektion Lippstadt
Grüner Weg 54
59556 Lippstadt

E-Mail: gsp-315-brand@web.de
Telefon: (0 29 41) 8 08 83
Fax:
Homepage: http://www.gsp-sipo.de

Tickets

http://