Loading...

Die Tanzstunde





3281516206144171110dietanzstunde3253cmichaelpetersohnwwwpola-15840322432018.jpg
TourneepremiereKomödie von Mark St. GermainMit Oliver Mommsen und Tanja Wedhorn, Regie: Martin WoelfferKomödie am Kurfürstendamm im Schillertheater, Berlin
Ever Montgomery muss für eine Preisverleihung dringend tanzen lernen. Allerdings verabscheut er jeglichen Körperkontakt, denn der Professor für Geowissenschaften leidet unter dem Asperger-Syndrom, einer speziellen Form des Autismus. Auf Anraten des Hausmeisters spricht er seine Nachbarin Senga Quinn an. Sie ist Tänzerin, doch nach einer Beinverletzung ist fraglich, ob sie in ihrem Leben jemals wieder tanzen kann. Also bietet Ever ihr für eine Tanzstunde 2153 Dollar. Senga lehnt dieses Angebot zunächst als „unmoralisch“ ab, doch am Ende beginnen sie mit dem Unterricht. Schnell entwickeln sich zwischen dem ungleichen Paar absurde Situationen, denn Ever nimmt alles wörtlich, was Senga sagt und gerät in Panik, als es um erste Berührungen geht, die beim Tanzen unvermeidlich sind. Mark St. Germain hat eine sehr amüsante und berührende Komödie über zwei einsame Seelen geschrieben, die nur mühsam denselben Takt halten können, schließlich aber beide mutig werden und sich erstaunlich nahe kommen.Pressestimmen:„Ein ganz wunderbares Kammerspiel. Herzenswarm und voller leisem Humor, komplett frei von Kitsch und fesselnd bis zur letzten Sekunde. Ein großer Theaterabend mit zwei phänomenalen Schauspielern.“ Berliner Morgenpost„Schlicht sehenswert. Einfach hinreißend gespielt.“ Inforadio„Diese Einladung zum Tanz ist ganz großes Theater, bittersüß und zauberhaft. Tanja Wedhorn und Oliver Mommsen zeigen den heiklen Balanceakt sinnlich-packend und darstellerisch überzeugend. So gelingt Martin Woelffer eine fröhliche, gelöste ... herzerfrischende Inszenierung.“ Berliner Zeitung   Im Anschluss an die Vorstellung können die Besucher nah dran an den Stars des Boulevard-Theaters sein. Der Iserlohner Kreisanzeiger heißt Sie willkommen zum zwanglosen Gespräch mit den Darstellern - moderiert von IKZ-Chefredakteur Thomas Reunert. Die Krombacher Brauerei lädt zu einem Erfrischungsgetränk ein!   Präsentiert vom Kulturbüro Iserlohn, dem IKZ und der Brauerei Krombacher.   Als Abonnent genießen Sie diese Veranstaltung innerhalb ihres Abos mit 13% Preis-Rabatt.

Termine

Datum Uhrzeit
11.03.2020 20:00 - 23:00 Uhr

Veranstaltungsdatum

11.03.2020 20:00 - 23:00 Uhr

Preise

Freier Verkauf und Abo Boulevard-Extra.   Der Vorverkauf für die Spielzeit #THEATERLUST 2019-2020 beginnt im freien Verkauf am 8. Juni 2019, für Abonnenten eine Woche früher am 1. Juni 2019.
Preis Bezeichnung Preis Stufe
27
25
23

Veranstaltungsort

Parktheater Iserlohn
Alexanderhöhe
58644 Iserlohn
E-Mail: kulturbuero@iserlohn.de
Telefon: 0 23 71 / 2 17 - 18 19
Fax: 0 23 71 / 2 17 - 18 22
Homepage: http://www.parktheater-iserlohn.de

Veranstalter

Kulturbüro Iserlohn
Theodor-Heuss-Ring 24
58636 Iserlohn

E-Mail: kulturbuero@iserlohn.de
Telefon: 02371/217-1819
Fax: 02371/217-1914
Homepage: http://www.parktheater-online.de

Tickets

Stadtinformation IserlohnBahnhofsplatz 2 58636 Iserlohn Ticket-Hotline: 02371/217-1819 Öffnungszeiten:           Mo, Di, Mi und Fr        10 bis 17 Uhr Do                            10 bis 18 Uhr Sa                            10 bis 13 Uhr                                                           Kasse im Parktheater Iserlohn          jeweils eine Stunde vor den Veranstaltungen im Parktheater Iserlohn 02371/217-1819 https://theaonline.iserlohn.de/TheaWeb2/theaweb.php?modul=saalplan&param=2911

Informationen zur Barrierefreiheit

Stellplätze, Aufzug, Zugang mit Rollstuhl, Behinderten-WC