Loading...

"The Kraut"

Eine musikalische Marlene-Dietrich-Hommage von Dirk Heidicke

Kreis Soest entdecken / "The Kraut"




Susanne Bard © Kammerspiele Magdeburg
mit Jens-Uwe Günther und Susanne Bart Kammerspiele Magdeburg   Paris im Jahr 1987: Freiwillig gefangen in der eigenen Wohnung, plant der Weltstar Marlene Dietrich seine Beerdigung. Dabei kramt sie in Erinnerungen: „The Kraut“ lautete der Spitzname, den Ernest Hemingway der Dietrich gab. Obwohl sonst eher ein Schimpfwort, empfand sie diesen Ausdruck zeitlebens als Kompliment. Die Wege von Marlene Dietrich und Ernest Hemingway kreuzten sich immer wieder – beide hatten auf unterschiedliche Weise das Dritte Reich bekämpft und die US-Armee unterstützt. Anlässlich einer spontanen Privat-Vorstellung für ihre Kollegen von der Truppenbetreuung und einige französische Freunde singt sie an diesem speziellen Abend nicht nur viel, sondern spricht auch viel: über ihre Ängste, Zweifel, Wut, Verachtung, Trauer und Sehnsüchte. Dabei wird ein ganzes Zeitalter auf höchst selbstverständliche Weise lebendig. Sie berichtet dabei nicht zuletzt von den Versuchen der Nazis, sie „heim ins Reich“ zu holen. Hätte sie Adolf Hitler verführen sollen? Hätte sie ihn verführen können? Hätte sie als einziger Mensch auf der Welt den Zweiten Weltkrieg verhindern können?   Unter der musikalischen Leitung des renommierten Leipziger Komponisten und Pianisten Jens-Uwe Günther wird Susanne Bard alle Facetten ihrer musikalischen Ausdrucksfähigkeit entfalten. Die Vorstellung steckt deshalb nicht nur inhaltlich, sondern auch musikalisch voller Überraschungen.   Das Westfalen-Blatt schreibt über diesen hochmusikalischen, tragikomischen und bewegenden Marlene-Dietrich-Hommage der Extraklasse: „Ein starkes Stück Geschichte, eine starke Biographie und eine starke Unterhaltung…“ Dauer: ca. 2 Stunden inklusiv Pause Der Kartenverkauf beginnt am Montag, 8. Juli 2019. Abonnementbuchungen sind ab sofort möglich.  Wegen der laufenden Theatersanierung findet diese Veranstaltung in der Aula des Evangelischen Gymnasiums statt.   Foto Susanne Bard: Kammerspiele Magdeburg

Termine

Datum Uhrzeit
02.02.2020 15:00 - 00:00 Uhr

Veranstaltungsdatum

02.02.2020 15:00 - 00:00 Uhr

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erforderlich: Ja

Preise

Preisstufe 1 ermäßigt: 10,- € Preisstufe 2 ermäßigt:   9,- € Preisstufe 3 ermäßigt:   8,- €
Preis Bezeichnung Preis Stufe
Preisstufe 1 20
Preisstufe 2 18
Preisstufe 3 16

Veranstaltungsort

Aula des Evangelischen Gymnasiums Lippstadt
Beckumer Str. 61
59555 Lippstadt
E-Mail: sekretariat@eg-lippstadt.de
Telefon: +49 (0) 29 41 / 70 15

Veranstalter

KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH
Lange Straße 15
59555 Lippstadt

Tickets

Kulturinformation Lippstadt im Rathaus Lange Straße 14, 59555 Lippstadt Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de Mo bis Fr: 10 bis 18 Uhr Sa: 10 bis 14 Uhr +49 29 41 / 5 85 11   Rückrufservice: https://bit.ly/327QoZd http://tickets.vibus.de/Shop/00100011000000/VstDetails.aspx?VstKey=10001100001062000

Informationen zur Barrierefreiheit

Behindertengerechtes WC