Loading...

Von Indien nach Panama

Kreis Soest entdecken / Von Indien nach Panama
Ausstellung von INDIEN NACH PANAMA. Wir laden Sie zur Vernissage am Samstag, 26. Oktober 2019, 19:30 Uhr herzlich ein. Begrüßung und Einführung: José S. Ocón. Musikalische Begleitung: Andreas Maria Marcus, Gitarre. Alle sechs ausstellenden KünstlerInnen sind anwesend und freuen sich auf Ihre Fragen und Gespräche mit Ihnen. Wie bei uns Tradition stehen ein kaltes Buffet und Getränke zur Selbstbedienung zur Verfügung. Wir freuen uns, mit unserer letzten Ausstellung des Jahres thematisch und technisch, sehr abwechslungsreiche Kunst aus verschiedenen Kulturen präsentieren zu können. Von den sechs Künstler/innen, sind vier zum ersten Mal mit einer Auswahl ihrer Kunst bei uns präsent. Silvia JULIÁN CARRASCO (Argentinien/Spanien), zeigt überwiegend Portraits von Menschen, auf die sie aufmerksam geworden ist. Sie arbeitet in verschiedenen Techniken. Mirian HART (Panama), zeigt zum zweiten Mal bei uns sehr lebensfrohe Arbeiten mit verschiedener Thematik. Sie ist in Panama, aber auch sehr oft in Texas zu Hause. Vor einigen Wochen hat sie an einer internationalen Präsentation in Marocco sehr erfolgreich teilgenommen. Die Werke, die sie nun bei aus ausstellt, sind uns von der Botschaft Panamas in Paris, direkt zugeschickt worden, wo sie vorher ausgestellt waren. Eby N. Joseph, der in Kalkutta zu Hause ist, stellt zum ersten Mal in Europa aus, und zwar hier bei uns. Er ist in Indien nicht nur als Künstler hoch anerkannt, sondern auch durch verschiedene Ehrenämter eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens. Wir freuen uns sehr darüber, eine Auswahl seines Könnens zeigen zu dürfen. Nikolai LAGOIDA (Russland/Deutschland), ist hier bei uns und im Lande sehr bekannt, da er seit fast zwei Jahrzehnten zum Stamm der Galerie gehört. Seine hoch professionelle realistische Malerei wird in immer mehr Museen und internationalen Galerien ausgestellt und mit Preise geehrt. Olga MÜLLER (Russland/Deutschland), stellt zum ersten Mal bei uns aus. Auch sie ist eine international anerkannte Künstlerin, die überwiegend Menschen in verschiedenen Lebenssituationen sehr lebendig darstellt. Annette SCHELTE (Deutschland), ist besonders in Ostwestfalen eine sehr bekannte Künstlerin, die als Dozentin in verschiedenen Institutionen tätig ist. Ihre Spezialtechnik ist die Enkaustic, also die Gestaltung mit Wachs. Die Künstlerkolleginnen- und Kollegen freuen sich mit uns auf Ihren Besuch und danken für Ihr Interesse. Einzelheiten: www.galerie-kontraste.name/seite5/seite5.htm und Facebook

Termine

Datum Uhrzeit
13.12.2019 14:00 - 19:00 Uhr
20.12.2019 14:00 - 19:00 Uhr
23.12.2019 14:00 - 19:00 Uhr
31.12.2019 14:00 - 19:00 Uhr
02.01.2020 14:00 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsdatum

13.12.2019 14:00 - 19:00 Uhr

Preise

Keine Angabe vom Eintragenden.

Veranstaltungsort

KunstAtelier-Galerie KONTRASTE, Erwitte (OT Horn)
An der Kirche 1
59597 Erwitte

Veranstalter

KunstAtelier-Galerie KONTRASTE, Erwitte (OT Horn)