Loading...

Lippetal: Spaziergang im Uentroper Wald

Kreis Soest entdecken / Outdooractive Touren / Lippetal: Spaziergang im Uentroper Wald




Bildrechte : Gemeinde Lippetal , Heike Ullmann




Bildrechte : Gemeinde Lippetal , Heike Ullmann

Kategorie

Wanderung

Länge

4.3km

Zeit

1:00 Std.

Aufstieg

14m

Abstieg

14m

Altitude (Minimum)

67m

Altitude (Maximum)

81m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Startpunkt der Tour:

Tante Malchen (Hofladen und Café), Dolberger Str. 89, 59510 Lippetal-Lippborg

Zielpunkt der Tour:

Eigenschaften:

  • hundefreundlich
  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich

Weitere Infos

Gemeinde Lippetal

Bahnhofstraße 7

59510 Lippetal

Tel 02923 9800

www.lippetal.de

Das Landcafé präsentiert sich hier praktisch als Eingangsportal zu dem nördlich angrenzenden Waldgebiet. Der Forst trägt den Namen „Uentroper Wald“ und würde den ortsunkundigen Besucher vermuten lassen, dass er somit zur Stadt Hamm – genauer zum Stadtteil Uentrop – gehört.
Räumlich ist dieser Bereich jedoch der Gemeinde Lippetal zugeordnet. Der Uentroper Wald ragt aus der eher weniger bewaldeten Umgebung mit seiner Größe von 242 ha deutlich heraus. Charakterisiert wird der Forst als großes Laubwaldgebiet mit naturnahem, artenreichem Eichen- und Hainbuchenbestand. Das „Wäldchen“ befindet sich gewissermaßen in einem „Dreiländereck“, denn hier stoßen die Kreise Soest und Warendorf sowie die Kreisfreie Stadt Hamm aufeinander.

Informationen

Sicherheitshinweise

Rundwanderung asphaltiert/geschottert, keine Steigungen,