Loading...

Westfälische Salzroute

Kreis Soest entdecken / Outdooractive Touren / Westfälische Salzroute




Gradierwerk I Bad Westernkotten




Alter Markt Unna




Burghofmuseum Soest




Friedrichsborn Unna




Gute Stube Bad Waldliesborn




Heimatmuseum Salzkotten




Thermalbad Bad Waldlieshorn




Gradierwerk Salzkotten




Gradierwerk Werl




Hellweg-Sole-Thermen Bad Westernkotten




Fels Salzkotten




Museum am Rhykenberg Werl




Westernkotten




Seilscheibe Bad Waldliesborn




Siedehütte Siederfest Werl




Wiesenkirche und Teichsmühle Soest




Westfälische Salzwelten




16745093




52287534

Kategorie

Tourenradfahren

Länge

88.1km

Zeit

7:51 Std.

Aufstieg

310m

Abstieg

277m

Altitude (Minimum)

67m

Altitude (Maximum)

124m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Unna-Königsborn (Kurpark)

Zielpunkt der Tour:

Salzkotten (Gradierwerk/Kütfelsen)

Eigenschaften:

  • Streckentour
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Weitere Infos

Nähere Informationen unter: www.westfaelische-salzroute.de

Salzproduktion und Salzhandel haben in der Hellwegregion eine Vielzahl kulturhistorischer und industriegeschichtlicher Zeugnisse hinterlassen.

Vom Kurpark in Unna-Königsborn bis zum „Kütfelsen“ in Salzkotten gibt es entlang des Hellwegs rund ums Thema Salz viel zu sehen. Den Spuren der Salzgeschichte dieser Orte folgt die Westfälische Salzroute und führt Radfahrerinnen und Radfahrer, Wandersleute und Durchreisende auch zu vielen neuen touristischen Angeboten, z. B. zum Erlebnismuseum Westfälische Salzwelten in Bad Sassendorf.

 

Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise und genießen die abwechslungsreiche Landschaft und die Gastlichkeit im Herzen Westfalens! Die drei Heilbäder Bad Sassendorf, Bad Waldliesborn und Bad Westernkotten bieten außerdem  in ihren Thermen Sole-Gesundheitsanwendungen an (siehe Hellweg Radio-Bäder-Route).

 

Mit ihren wenigen Steigungen ist die Westfälische Salzroute eine einfache Route, die vorrangig über asphaltierte Wirtschaftswege abseits der Hauptverkehrswege oder über Radwege neben den Straßen führt. Unterwegs laden zahlreiche Gastronomiebetriebe zum Einkehren und Verweilen ein.

 

Die Landschaft der Hellweg-Börde ist geprägt durch Weite, offene Felder, Baumreihen entlang der Wege und kleine landwirtschaftlich geprägte Ortschaften. Der Hellweg bezeichnet den alten Handelsweg zwischen Duisburg und Paderborn auf der Straße von Aachen nach Goslar, der u. a. auch über Dortmund, Soest, Bad Sassendorf und Salzkotten führt. Handelsgüter auf der Straße waren u. a. Salz aus der Gegend von Soest, Werl und Unna und Eisenwaren wie Messer und Scheren aus dem Sauerland. Waren vom Hellweg fanden im gesamten Hanseraum Verbreitung.

Informationen

Wegbeschreibung

Orte an der Strecke: Unna – Stockum –Hemmerde – Holtum – Büderich – Werl – Westönne- Mawicke – Ostönne – Enkesen – Paradiese -  Soest – Bad Sassendorf – Lohne - Schallern – Schmerlecke – Völlinghausen – Erwitte – Bad Westerkotten – Bökenförde – Langeneicke – Störmede – Geseke – Salzkotten.   Im Kreis Soest verläuft die Strecke auf dem Radnetz Südwestfalen und kann über das Knotenpunktsystem befahren werden: Unna – Stockum –Hemmerde – Holtum – Büderich - 57 -58 – 86 – 59 – 89 – 88 – 50 – 47 – 93 – 40 – 84 – 33 – 31 – 32 – 20 – 24 – 27 – 26 – Salzkotten  

Sicherheitshinweise

In der gesamten Region (Kreis Soest, Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein) ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte des Radnetzes Südwestfalen

Öffentliche Verkehrsmittel

In den Städten/Orten Unna, Werl, Soest, Bad Sassendorf, Lippstadt, Geseke und Salzkotten ist eine Anreise mit der Bahn möglich.

Parken

Parkplätze sind in allen Städten/Orten vorhanden (tlw. kostenpflichtig).

Forum der Völker
Burghof-Museum




13757438

Das stadtgeschichtliche Burghofmuseum befindet sich auf dem Gelände eines mittelalterlichen Ministerialensitzes.

Weiterlesen

St. Maria zur Wiese
Westfälische Salzwelten




34722381

Dieses Museum macht das „weiße Gold“ zum Hauptdarsteller einer packenden, sinnlichen Geschichte über die Entwicklung der Region und ihre Menschen.

Weiterlesen

Gradierwerk Bad Sassendorf




53324496

Das 73 Meter lange, neu errichtete Gradierwerk ist das Prunkstück im Kurpark Bad Sassendorf.

Weiterlesen

Schloss Erwitte




Schloss Erwitte - Vorderseite

Das einstige Stammschloss der Grafen von Landsberg ist heute das Hotel und Restaurant "Schloßhotel Erwitte".

Weiterlesen

Hellweg-Sole-Thermen in Bad Westernkotten: Wasser plus mehr




Ein Tag in den Hellweg-Sole-Thermen ist ein wohltuender Kurzurlaub vom Alltag.

Rundum-Wohlfühl Erlebnis Ein Tag in den Hellweg-Sole-Thermen ist ein wohltuender Kurzurlaub vom Alltag.

Weiterlesen

Kurpark Bad Westernkotten




Der Brunnen im Kurpark lädt zum Verweilen ein.

Der Kurpark im Sole- & Moorheilbad lädt zu ausgiebigen Spaziergängen und zum Genießen der Natur ein.

Weiterlesen

Naturschutz- & Moorabbaugebiet Muckenbruch




Spüren Sie die Mystik und natürliche Schönheit dieses Niedermoorgebietes bei einem Spaziergang.

Das Naturschutzgebiet Muckenbruch ist eines der seltenen Kalkflachmoore im Kreis Soest.

Weiterlesen

Kirche St. Barbara




15486071

Die St. Barbara Kirche in Langeneicke wurde 1902 von den Einwohnern von Langeneicke und Ermsinghausen gebaut und finanziert.

Weiterlesen

Rittergut Störmede




21763231

Die vor einigen Jahren noch wildromantische Ruine wurde wiederaufgebaut und beherbergt heute ein modernes Restaurant samt Tagungszentrum, in dem auch Trauungen der Stadt Geseke durchgeführt werden.

Weiterlesen

Wasserrad




Wasserrad

Im Bereich des offengelegten Geseker Baches zwischen dem Rosenteich und dem Geseker Bach lädt das Wasserrad zum Verweilen ein.

Weiterlesen