Loading...

Lippstadt & Bad Waldliesborn - Von Lippstadt nach Mastholte

Kreis Soest entdecken / Outdooractive Touren / Lippstadt & Bad Waldliesborn - Von Lippstadt nach Mastholte




3417916




3417937




12390215




3637393

Kategorie

Tourenradfahren

Länge

35.1km

Zeit

2:20 Std.

Aufstieg

28m

Abstieg

28m

Altitude (Minimum)

73m

Altitude (Maximum)

79m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Lippstadt "Kuhmarkt" (Parkplatz hinter dem Finanzamt, Lippertor)

Zielpunkt der Tour:

Lippstadt "Kuhmarkt" (Parkplatz hinter dem Finanzamt, Lippertor)

Eigenschaften:

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich

Radroute des Monats Juni 2012 im Kreis Soest

Die Route des Monats Juni im Kreis Soest beginnt am Kuhmarkt in Lippstadt, in unmittelbarer Nähe des Lippstädter Rathausplatzes. Von dort aus geht es in Richtung Lipperode entlang der Burgruine. Die Burgruine Lipperode ist eine ehemalige lippische Wasserburg am Lippeübergang. Sie wurde 1248 urkundlich erstmals erwähnt und war zwischen 1605 und 1609 von einer starken Schanze umgeben. Daran erinnern heute nur noch Mauerreste, Wassergraben und Wallstücke.

Weiter geht es vorbei am Alberssee, der im Sommer zum Baden einlädt, zum „Freien Stuhl“. Auf einem Sandhügel links des Boker-Heide-Kanals, an der Grenze Lipperodes, Westenholz und Mastholte, unmittelbar bei der Gaststätte "Zum Freien Stuhl", steht ein dreieckiger Stein. Er trägt drei verschiedene Wappen: Die lippische Rose, den Adler mit den Buchstaben WAGzR, d.h. Wenzel August Graf zu Rietberg und ein Rautenwappen mit dem bayrischen Löwen sowie den Buchstaben CABiP, d.h. Clemens August, Bischof zu Paderborn. Der Stein markiert die Stelle des ehemaligen "Freystuhls". An dieser Gerichtsstätte wurde seinerzeit unter einem Baum das Femegericht abgehalten. Doch an so ernste Zeiten mag man angesichts der idyllischen Landschsaft eigentlich nur vage erinnert werden.

Eine weitere Pause bietet sich am Mastholter See an. Jeder Radler genießt an diesem schönen Plätzchen seine Verschnaufpause in unmittelbarem Kontakt zur Natur. So ausgeruht, geht es dann abseits belebter Straßen über Bad Waldliesborn zurück nach Lippstadt. Unterwegs fährt man übrigens noch an St. Jakobus vorbei. Diese Wallfahrtskirche liegt direkt am Jakobsweg, der bekanntlich irgendwann in Santiago de Compostela endet.

Die Route kann auch von Bad Waldliesborn oder Mastholte gefahren werden.

Informationen

Wegbeschreibung

Lippstadt - Lipperode - Albersee - Mastholter See - Bad Waldliesborn - Lippstadt Seit 2015 ist die gesamte Region Sauerland mit dem Knotenpunktsystem ausgeschildert: www.radeln-nach-zahlen.de/de/Das-Konzept

Sicherheitshinweise

In der gesamten Region (Kreis Soest, Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein) ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte des Radnetzes Südwestfalen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Strecke ist über den Bahnhof Lippstadt zu erreichen.

Anreise

Finanzamt Lippstadt, Lippertor

Parken

Parkplatz hinter dem Finanzamt (Lippertor, Lippstadt)

Die Walibo Therme in Bad Waldliesborn




3637393

Wir laden Sie ein, in unserer großzügigen Bad-, Sauna- und Wellnesslandschaft die Seele baumeln zu lassen, um Körper & Geist etwas Gutes zu tun.

Weiterlesen

Fahrradgeschäft Löckenhoff & Schulte GmbH
Strandbad am Alberssee




12390215

Sommer, Sonne, Strand und glasklares Wasser direkt vor der Haustür: Am Alberssee in Lippstadt wird jeder Tag zu einem vergnüglichen und entspannten Urlaubstag für die ganze Familie.

Weiterlesen

Gerichtsstätte "Freier Stuhl"

Auf einem Sandhügel links des Boker-Heide-Kanals, an der Grenze von Lipperode, Westenholz und Mastholte, unmittelbar bei der Gaststätte "Zum Freien Stuhl", steht ein dreieckiger Stein.

Weiterlesen